Startseite   |   English

2. Dezember: NetAachen-Preis geht an Bo Chiara Gröning

Die 14-jährige Bo Chiara Gröning und Chessy haben mit einer Null-Runde in 35,20 Sekunden den NetAachen-Preis im Stechen für sich entschieden.

„Mit dem Sieg habe ich absolut nicht gerechnet, weil super starke Reiter mit super starken Ponys hier am Start sind. Aber mein Pony sprang richtig gut!“

Den zweiten Platz belegt Lea-Sophia Gut (0.00/36,00) und den dritten Platz Hanna Schumacher (0.00/44,62).

NetAachen-Geschäftsführer Andreas Schneider und ALRV-Präsident Carl Meulenbergh gratulieren Bo Chiara Gröning zum Sieg.

Foto: ALRV