Startseite   |   English

Guido Klatte siegt im Preis der Fa. Horsetrucks Terhorst

Guido Klatte Jr. ist der erste Sieger beim diesjährigen Salut-Festival. Mit 21.32 Sekunden war er der schnellste im Parcours vor Niels Kersten aus den Niederlanden und Isabelle Gerfer. "Es war ein guter Spring-Parcours , Corisanto war gut drauf!", freut sich der 21-Jährige aus Lastrup. Seine Pläne für die nächsten Tage: Es kann so weitergehen. Er hat zwei junge Pferde dabei, will sie aber noch nicht überfordern und weiß daher noch nicht, welches seiner Pferde im Großen Preis der Aachener Bank eG - Großer Preis Junge Reiter am Sonntag an den Start gehen wird.

Für Guido Klatte ist es das letzte Mal beim Salut-Festival - am Samstag wird er zusammen mit den anderen Jungen Reitern verabschiedet, ab nächstem Jahr startet er dann im Seniorenlager. Obwohl er sich auf die Zeit freut, überkommt ihn auch ein wenig Wehmut. "Es war eine tolle Zeit hier in den letzten Jahren und schade, dass es nun vorbei ist. Deswegen wollte ich auch auf jeden Fall noch einmal herkommen. Zum Salut-Festival kommen immer die besten Nachwuchsreiter aus Deutschland, die Bedingungen hier sind super. Es ist das anspruchsvollste Hallenturnier!", sagt Guido Klatte. Sein Wunsch für die Zukunft: Vielleicht schon im nächsten Jahr beim großen CHIO Aachen dabei sein.

Guido Klatte Jr. auf Corisanto, Turnierleiter Frank Kemperman überreicht feierlich eine Möhre.

Guido Klatte Jr. auf Corisanto, Turnierleiter Frank Kemperman überreicht feierlich eine Möhre.